Fahrzeuge_Alte_RW.jpg

Ausbildungsnewsletter

Weiterlesen
FachdienstausbildungenFachdienstausbildungen

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse

Fachdienstausbildung - Sanitätsdienst

Ansprechpartner

Markus Scherrer

Ausbildungsbeauftragter der Bereitschaften

Mobil: 0172-4989563

Hga(at)drk-kv-germersheim.de

  • Einleitungstext

    Die besonderen Anforderungen in bestimmten Notfällen, Großschadensereignissen und Katastrophen machen es notwendig, zusätzliche Kenntnisse und Fertigkeiten zu erwerben, um Fachpersonal des Rettungsdienstes und Notärzte unterstützen zu können. Zudem führen Sanitätshelfer selbständig Sanitätsdienste bei Veranstaltungen aller Art durch. Sie leisten Erste-Hilfe, leiten lebensrettende Maßnahmen bei Notfällen ein und überbrücken die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes oder des Notarztes.

  • Seminar-Inhalte
    • Anatomie / Physiologie / Pathophysiologie
    • Diagnostik
    • Lebensbedrohliche Störung von Bewusstsein, Atmung und Kreislauf
    • Schock
    • Infusion und Medikamente
    • Stütz-und Bewegungsapparat des Menschen
    • Schädel-Hirn-Trauma
    • Thorax-, Extremitäten-und Bauchtrauma
    • Polytrauma
    • Verletzungen und Wundversorgung
    • Thermische Schäden
    • Infektionskrankheiten
    • Gynäkologische Notfälle und Geburt
    • Unfälle mit Gefahrstoffen / Vergiftungen
    • Rettung und Transport
    • Sanitätseinsätze
    • MPG und MBetreibV
    • Technische Hinweise
    • Abschlussprüfung(Theorie und Praxis)
  • Zielgruppe
    • Mitglieder und Anwärter/innen aus den DRK-Ortsvereinen im Kreisverband Germersheim insbesondere alle Führungs-und Leitungskräfte im Roten Kreuz
    • Teilnehmer aus anderen DRK-Kreisverbänden, wobei der entsendende Kreisverband eine Rechnung erhält.
    • Mindestteilnehmerzahl: 6-15 TN
  • Teilnahmevoraussetzungen
  • Besonderheiten
    • Zum Lehrgang sind Schreibunterlagen mitzubringen
    • Im Lehrgang wird Einsatzbekleidung getragen, für einzelne Teile ist die persönliche Schutzausrüstung erforderlich.
      • Für Teilnehmer die bisher noch nicht im Roten Kreuz aktiv waren sind folgenden Dinge die Mindestanforderung:
        • Sicherheitsschuhe DIN EN ISO 20345, Schutzklasse S3/Kategorie S3, knöchelhoch wahlweise halbhoch, schwarz
        • Warnwestegemäß DIN EN 471 Klasse 2
        • Standard Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken: 5-Finger-Handschuhe gemäß EN 388 "Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken", Lederhandschuhe, mindestens Handinnenfläche aus Leder
  • Terminübersicht

    Nächste Termine

    JUL
    29
    JUL
    30
    -
    OKT
    21
    OKT
    22
    -
  • Hinweise zur Kursanmeldung

    DRK Mitglieder melden sich bitte über den drkserver zu den Veranstaltungen an.

    Sollte bei dir nichts angezeigt werden wenn du auf einen Veranstaltungslink klickst, dann kam es auf dem Dienstweg zu deiner Gliederungsstufe zu einer Unterbrechung. Bitte sprich deine Leitungs-/Führungskraft an oder kontaktiere unseren Ansprechpartner.

    Externe Teilnehmer sind uns jederzeit herzlich willkommen, bitte melden Sie sich einfach per Mail.