Fahrzeuge_Alte_RW.jpg

Ausbildungsnewsletter

Weiterlesen
Helfergrundausbildung KatastrophenschutzhelferHelfergrundausbildung Katastrophenschutzhelfer

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Helfergrundausbildung Katastrophenschutzhelfer

Helfergrundausbildung Katastrophenschutzhelfer

Ansprechpartner

Markus Scherrer

Ausbildungsbeauftragter der Bereitschaften

Mobil: 0172-4989563

Hga(at)drk-kv-germersheim.de

  • Einleitungstext

    Innerhalb des Komplexen Hilfeleistungssystems des Deutschen Roten Kreuzes wird Unterstützung dort und in dem Umfang erbracht, wo und wie sie benötigt wird. Um die Bevölkerung im Großschadens- oder Katastrophenfall effizient und effektiv versorgen zu können, werden gut ausgebildete Helfer benötigt. Nach Beendigung der Helfergrundausbildung können sie unter Anleitung von ausgebildeten Fachdiensthelfern und Führungskräften innerhalb der unterschiedlichen Aufgabenfelder der Bereitschaften im Katastrophenschutz eingesetzt werden. 

  • Seminar-Inhalte

    Der Lehrgang setzt sich aus folgenden Modulen der Helferausbildung zusammen und wird in einem Wochenlehrgang absolviert.

     

     

  • Zielgruppe
    • Mitglieder und Anwärter/innen aus den DRK-Ortsvereinen im Kreisverband Germersheim insbesondere alle Führungs-und Leitungskräfte im Roten Kreuz
    • Teilnehmer aus anderen DRK-Kreisverbänden, wobei der entsendende Kreisverband eine Rechnung erhält.
    • Sonstige Interessierte
    • Mindestteilnehmerzahl: 8 TN
  • Teilnahmevoraussetzungen
  • Bildungsfreistellung
    • Für diesen Lehrgang hat der Gesetzgeber für Arbeitnehmer in RLP und BaWü Bildungsfreistellung gewährt.
    • Der Antrag muss spätestens 6 Wochen vor Beginn der Maßnahme beim Arbeitgeber eingereicht sein.
    • Weitere Informationen und Anträge zum Thema Bildungsfreistellung finden Sie -->HIER<--
  • Besonderheiten
    • Zum Lehrgang sind Schreibunterlagen mitzubringen
    • Im Lehrgang wird Einsatzbekleidung getragen, für einzelne Teile ist die persönliche Schutzausrüstung erforderlich.
      • Für Teilnehmer die bisher noch nicht im Roten Kreuz aktiv waren sind folgenden Dinge die Mindestanforderung:
        • Sicherheitsschuhe DIN EN ISO 20345, Schutzklasse S3/Kategorie S3, knöchelhoch wahlweise halbhoch, schwarz
        • Warnwestegemäß DIN EN 471 Klasse 2
        • Standard Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken: 5-Finger-Handschuhe gemäß EN 388 "Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken", Lederhandschuhe, mindestens Handinnenfläche aus Leder
  • Kosten:
    • Intern: Die Kosten in Höhe von 120€ werden der entsendenden Stelle in Rechnung gestellt.
    • Extern: Die Kosten in Höhe von 300€ werden der entsendenden Stelle in Rechnung gestellt.
  • Terminübersicht

    Nächste Termine

    MAI
    30
    MAI
    31
    -
    JUN
    02
    JUN
    03
    -
    Bildungsfreistellung bezieht sich nur auf die Teilnahme am Komplettkurs.
  • Hinweise zur Kursanmeldung

    DRK Mitglieder melden sich bitte über den drkserver zu den Veranstaltungen an.

    Sollte bei dir nichts angezeigt werden wenn du auf einen Veranstaltungslink klickst, dann kam es auf dem Dienstweg zu deiner Gliederungsstufe zu einer Unterbrechung. Bitte sprich deine Leitungs-/Führungskraft an oder kontaktiere unseren Ansprechpartner.

    Externe Teilnehmer sind uns jederzeit herzlich willkommen, bitte melden Sie sich einfach per Mail.